Kontakt



Wenn Du weitere DKW NZ Infos hast oder uns einfach nur einmal e-mailen willst, dann klicke hier.

Sitemap



Für eine Schnell-übersicht aller Seiten hier klicken.

NZ 350 Tachometer

Ein weiters wichtiges Ausstattungsdetail der NZ ist der Tacho. Was Tachos angeht, so findet man heute die unterschiedlichsten Varianten an den erhaltenen NZs verbaut. Im Laufe der Zeit wurde, fielen die Originalteile aus, eingebaut, was funktionierte.

 

Den Ersatzteilkatalogen können wir entnehmen, das DKW serienmäßig bei den Modellen NZ 350 und NZ 350/1943 Tachos der Hersteller ISGUS und P&S einbaute. Diese hatte beide grundsätzlich einen Durchmesser von 80 mm. In die frühen NZ 350-1 wurden ebenfalls Tachos der Firma ISGUS mit 80 mm Durchmesser verbaut, während bei den später produzierten Fahrzeugen ein Tacho mit 60mm zum Einbau kam. Gemäß den Ersatzteilkatalogen D605-12 vom 22.09.1944 und vom 22.09.1941wurden die im Folgenden vorgestellten 80 mm Tachos bei der NZ verbaut:


                          speedo_01.gif

Der Tacho Nr. 31 (links) wurde von P&S hergestellt, der Tacho Nr. 33 (rechts) von ISGUS. Bei beiden Tachotypen bewegt sich der Zeiger im Uhrzeigersinn, beginnend ungefähr in der Position "1 Uhr". Für die frühen NZ 250 und NZ 350 führt die Ersatzteilliste Nr. 58 ausschließlich einen P&S Tacho auf, der mit dem hier gezeigten übereinstimmt.


     speedo_01.jpg    speedo_02.jpg

Für die Restaurierung des ISGUS Tachos sind die folgenden Informationen hilfreich:

  1. Die Beschriftung, die auf die Innenseite des Tachoglases aufgedruckt ist, ist weiß (neue Gläser sind erhältlich!!)
  2. Der Ring unter der weißen Beschriftung ist in einem matten dunkelgrau gehalten
  3. Die Grundplatte, die die Nadelrast trägt ist vollständig in seidenmatt schwarz gehalten – ohne irgendeine weiße / beige Linierung

Betrachtet man die DKW NZ 350-1 Bedienungsanleitung vom 05.08.1944 findet man dort eine Abbildung eins frühen NZ 350-1 Tachos – zweifelsfrei der oben abgebildete ISGUS Tacho

                          speedo_01.gif

Über den an den späten NZ 350-1 verbauten 60 mm Tacho haben wir leider keine Informationen, da von diesem Modell keine erkennbaren Abbildungen vorhanden sind. Da die DKW Ersatzteilkataloge üblicherweise sehr präzise sind können wir uns bis zum Beweiß des Gegenteils auf keinen exakten Tachotyp als "Serientyp" festlegen.

NEU

Eine Diskussion im Forum ergab das, mit hoher Wahr- scheinlichkeit, bei der NZ350-1 60mm Tachos von ISGUS, P6S  und auch VDO eingesetzt wurden. Nachfolgend Bilder des ISGUS Tachos. Der abgebildete Tacho wurde gemäß Prägung auf dem Gehäuse 9/44 produziert. Bitte beachte, das bei der NZ350-1 der Tacho, aufgrund der geringeren Höchstgeschwindigkeit, nur bis 100Kmh anzeigte.

 

             

                            speedo_01.jpg

   

Die Informationen bezüglich der Tachos wie auch die Bilder stammen von Martin Wilby, Mike Dunn und Thomas Willig.